Operio Clinic – Mobiler Luftreiniger mit Hepa H 14 Filter

Möglichkeit von gefilterter Frischluftversorgung im OP-Saal oder  Eingriffsraum

Erzeugung von Überdruck im Operationssaal oder Eingriffsraum durch Anschluss an Außenluft, damit keine kontaminierte Luft aus benachbarten Räumen eindringen kann gemäß DIN 1946 Teil 4 und  ÖNORM H 6020.

Bis zu 880 m3 gefilterte, keimfreie Luft pro Stunde im OP/ Eingriffsraum  in Kombination von Operio Steriler Air Flow  und Operio Clinic möglich

Die mobile Luftfilter Anlage  Operio Clinic filtert die Umgebungsluft durch einen F7 Vorfilter  und einen hochreinigenden H 14 Hepa-Filter mit einem Wirkungsgrad von über 99,9 % welcher Bakterien, Sporen, Pollen, Aerosole und Mikroorganismen (auch  Coronavirus Covid 19)  zu über 99,9 % eliminiert!

Die Geräte filtern 200 m3, 300 m3 oder 480 m3 Luft pro Stunde so das die Mikroorganismen im gesamten Raum reduziert werden. Bei einen Raum von 40m3 wird der gesamte Raum alle 6 Minuten komplett durchgefiltert. Auf Anfrage können die Geräte auch mit 550 m3/Std oder 650 m3 betrieben werden.

Aufwertung von bestehenden OP-Sälen und Eingriffsräumen:

Operio Clinic kann bei älteren OP-Sälen und Eingriffsräumen eingesetzt werden, die keine RLT-Anlage haben zur Reduzierung der Keimbelastung und Versorgung mit gefilterter Frischluft.

Beim Anschluss an die Außenluft kann ein Überdruck im Operationssaal oder Eingriffsraum erzeugt werden gegenüber benachbarten Räumen.

 

Mobile Luftfilter Anlage Operio Clinic

Die mobilen Systeme können bei Bedarf auch direkt an die Außenluft angeschlossen werden zur Versorgung mit Frischluft oder zur Schaffung eines Überdrucks (z. Bsp. im OP-Raum oder Eingriffsraum)  oder zur Verbesserung der Hygiene bei der medizinischen Versorgung von immunsupprimierten Patienten während der Chemotherapie oder nach Stammzellentransplantationen und Patienten mit Autoimmunerkrankungen.

Die mobilen Luftfilter Anlagen verfügen zusätzlich über eine UV- Leuchte im Innern der Geräte welche bei Bedarf aktiviert werden kann zur Eliminierung von Coronaviren und anderen schädlichen Mikroorganismen. UV-C-Licht, ultraviolette Strahlung, ist grundsätzlich in der Lage, Viren unschädlich zu machen. Die Verwendung von UV-C-Licht kann bei Bedarf zusätzlich aktiviert werden. Dies bietet einen weiteren Schutz bei zukünftigen Varianten.  Das UV-C- Licht wird ausschließlich Im Innern des Gerätes eingesetzt und kann daher auch bedenkenlos während der Anwesenheit von Personen eingesetzt werden.

Lufteinlass in zwei Seiten

Der Lufteinlass erfolgt  an zwei  Seiten des Gerätes.  Dadurch kann der mobile Luftfilter zentral platziert – und ein besonders großes Raumluftvolumen gefiltert werden.

High Efficiency Particulate Air (HEPA)-Filter der Klasse H14 sorgen dafür, dass Viren, bzw. mit Viren beladenen Tröpfchen aus der Luft gefilter werden. Die HEPA-Filter bestehen aus feinen Glasfasern, die Schadtstoffe abfangen können. Durch die ungleichmäßige Anordnung der Fasern im Filternetz entsteht ein unregelmäßiges Muster, dass auch kleine Filter abfängt. Größere Partikel stoßen somit direkt gegen die Fasern, während kleinere Partikel durch das unregelmäßige Muster an den Glasfasern hängen bleiben.

 

Technische Daten

Masse
11 x 47 x 97 cm
Gewicht
15 kg
Filterung pro Stunde
Stufe 1: 200m3/h
Stufe 2: 300m3/h
Stufe 2: 480m3/h
Auf Anfrage können die Geräte auch mit 550 m3/Std oder 650 m3 betrieben werden.
Filterung
F7 + H14
UV Licht
Manuelle Aktivierung; Dauer: 1 Min

Download

Broschüre Operio Clinic und Ambulantes Operieren

Broschüre Operio Clinic und Ambulantes Operieren

Broschüre Operio Clinic und Augenchirurgie

Broschüre Operio Clinic und Augenchirurgie

Broschüre Operio Clinic und Ambulantes Operieren in der Orthopädie

Broschüre Operio Clinic und Ambulantes Operieren in der Orthopädie